Schnellauswahl

Kinder helfen Kindern

Im Rahmen des evangelischen Religionsunterrichts beschäftigten sich Schüler der 3./4. Klassen mit einem der ärmsten Länder der Welt: Äthiopien. Sie setzten sich mit dem Land intensiv auseinander und erstellten dazu Plakate. Durch die Beschäftigung mit diesem Thema entstand der Gedanke, die Kinder dort zu unterstützen. Humedica, eine Hilfsorganisation aus Kaufbeuren, betreibt vor Ort ein Langzeitprojekt. Sie baute in Addis Abeba eine Kindertagesstätte auf. Kinder aus unterschiedlichen sozialen Schichten werden dort mit Frühstück, einer warmen Mahlzeit und einer Vorschulausbildung unterstützt. Frau Hüffmeier organisierte speziell für dieses Projekt in der Schule einen Spendenlauf, an dem auch die katholischen Religions- und Ethikgruppen teilnahmen. Gemeinsam mit ihren Kollegen und Pater Anton veranstaltete sie vor Weihnachten diesen Spendenlauf, bei dem die Grundschüler für jede gelaufene Runde in der großen Turnhalle von ihren Eltern mit Geld "belohnt" wurden. Insgesamt kam so der beachtliche Betrag von 510 € zustande. Dieser wurde am 01.02.2018 in Form eines selbstgebastelten Schecks von den Kindern an die Mitarbeiterinnen Frau Beate Schorer und Andrea Trautmann im Beisein von Vertretern der Memminger Zeitung und des Memminger Kuriers, sowie der Schulleitung, Herrn Hackenberg, überreicht. Im Anschluss daran erhielten die Kinder weitere Informationen über das Land und konnten ihre vielen Fragen den Mitarbeiterinnen von Humedica stellen.

tl_files/crystal_blue/photos/Kinder spenden fuer Kinder1.jpg